30
Dez
12

Fotos von der Reeperbahn Hamburg – Teil zwei

reeperbahn_knicktuerme

Hier kommt der zweite Teil der Bilder von der Hamburger Reeperbahn.
Im oberen Bild sind rechts die sog. „Tanzenden Türme“ zu sehen. Ein vollkommen überdimensionierter Neubau, der einen unschönen Kontrapunkt zur sonstigen Architektur der Reeperbahn bildet.

beatles_platz_hamburg

Hier ist der Beatles-Platz zu sehen. Direkt am Anfang der Großen Freiheit.

davidwache_st_pauli_theater

Das St. Pauli Theater neben der bekannten Davidwache.
Wahrscheinlich die einzige Polizeiwache, die eine eigene Fanseite hat.

davidstrasse_reeperbahn

Ein Blick auf die Kreuzung Davidstraße/Reeperbahn.
Der Imbiß links war übrigens mal ein Toilettenhaus. Guten Appetit…. 😉

esso_tankstelle_kiez

Die Esso Tankstelle an der Reeperbahn. Bekannt aus Funk und Fernsehen und Schauplatz für viele Dokumentationen. Das Foto wurde am frühen Abend aufgenommen, daher sieht die Tankstelle noch so aus, wie jede andere auch. Doch das ändert sich, wenn die Nachtschwärmer ihre Versorgungstelle anlaufen. Denn im Inneren der Tankstelle findet man fast einen kleinen Supermarkt. Zu später Stunde  kann man manchmal vor lauter Menschen die Zapfsäulen nicht mehr sehen.

Leider soll das ganze Areal einem „schicken“ Neubau weichen. Der Kiez weckt Begehrlichkeiten von Investoren, in diesem Fall bei der Bayerischen Hausbau GmbH. Schon der Name kollidiert mit Hamburg. 😉 Eine Tankstelle ist bei der Planung nicht mehr vorgesehen, was ich persönlich sehr bedauere. Einen Snack, ein Bier auf die Hand und ab zum Hafen. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich das schon gemacht habe. Die Esso-Tanke ist Kult in Hamburg. Durch einen Abriß würde die Reeperbahn wieder etwas von ihrer Ursprünglichkeit verlieren. Außerdem sind in den Neubauplänen nur 1/3 Sozialwohnungen vorgesehen. Der Rest wird schon wieder nur Luxuswohnraum. Sehr ärgerlich. Wer sich nicht an dem etwas anarchischen Duktus der Website stört, kann einmal einen Blick auf die Seite der Anwohner-Initiative „Esso-Hauser“ werfen.

Dann wünsche ich allenthalben einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Advertisements

2 Responses to “Fotos von der Reeperbahn Hamburg – Teil zwei”


  1. 30. Dezember 2012 um 18:07

    Der Wegfall u.a. dieser traditionellen Tankstelle wäre definitiv ein Verlust für den Kiez. Aber was schert das die Investoren, die wollen nur Kohle scheffeln, mehr nicht. Der Kiez bildet da ja keine Ausnahme.

    Wie dem auch sei, wir können es sowieso nicht verhindern, wie so vieles nicht. Ich wünsche Dir ein gutes und gesundes Neues Jahr 2013. Danke für Deine vielen tollen Bilder das ganze Jahr über, sieht man immer wieder gerne 😉

    • 3. Januar 2013 um 20:42

      Hallo Thomas, vielen Dank für Deine Zeilen hier. Um Deinen Gedankengang aufzunehmen: Investoren haben lange schon den Blick für den Zusammenhang von Rendite und sozialer Verträglichkeit verloren. Solange Gewinnmaximierung so viel wichtiger als jegliches Allgemeinwohl ist, werden Großkonzerne und Investoren sich immer noch asozialer verhalten. Eine ausgesprochen bedenkliche Entwicklung. Letzendlich wird es dazu führen, daß sich Otto-Nornmalverbraucher keine Energie oder hochwertige Lebensmittel und schon gar nicht mehr gute Wohnlagen wird leisten können.
      VG


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog-Information

Im Augenblick sind in diesem Hamburg-Blog 8863 Fotos in 1875 Artikeln auf 7 Seiten online.
Zu älteren Artikeln und Bildern gelangt man einfach durch ein Herunterscrollen, die Inhalte werden am Seitenende automatisch nachgeladen. Es gibt auch eine Suchfunktion für bestimmte Motive oder einen kalendarischen Aufruf über das Archiv.
Dieser Blog ist für Mobil-Geräte optimiert.

Zur Motivsuche im Archiv:

Distanzierung von Werbeeinblendungen

Leider blendet Wordpress jetzt ständig ungebetene und störende Werbung auf diesem Blog ein.

Bedauerlicherweise kann ich das nur gegen Bezahlung unterbinden.
Ich möchte mich daher AUSDRÜCKLICH von diesen Zwangseinblendungen distanzieren.
Sie haben mit diesem Blog nichts zu tun und geben auch NICHT die Meinung des Bloginhabers wieder.

Hamburger Innenansichten

Hamburger Innenansichten

Bloglovin

*---------------------------------*
Follow on Bloglovin
-Ich folge Blogs über Bloglovin-

Dezember 2012
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Hamburg

Archiv

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Was hier so los ist:

  • 624,038 x Hamburger Luft geschnuppert

Urheberrecht

Die hier im Blog gezeigten Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt. (c)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Hamburgwetter (klick für sehr umfangreiche Details, empfehlenswert)

Click for Hamburg, Germany Forecast

RSS Polizeimeldungen Hamburg

Was das Internet so weiß…

IP

%d Bloggern gefällt das: