Archiv für 9. September 2013

09
Sep
13

Verkehrsinfarkt im Norden von Hamburg

verkehrsstau_hamburg

Hamburg gilt mittlerweile als nicht besonders autofreundliche Stadt. Statistisch gesehen stehen Hamburger Autofahrer mit am längsten bundesweit im Stau. Was allerdings nicht heißt, daß Hamburg z.B. eine fahrradfreundliche Stadt ist. Verkehrstechnisch ist Hamburg einfach an allen Fronten des Individualverkehrs eher schlecht. Lediglich die öffentlichen Verkehrsmittel sind in Hamburg wirklich gut.
Im Augenblick aber erreicht das Chaos bei der Verkehrsplanung neue Gipfel. Die zuständige Behörde sperrt einfach eine der vielbefahrensten Kreuzungen in Hamburgs Norden (Brombeerweg/Ratsmühlendamm) für sage und schreibe zwei volle Monate. Damit müssen über 50.000 Autofahrer täglich auf Nebenstrecken ausweichen. Da es aber nicht so viele Nord-Süd Tangenten in Hamburg gibt, und speziell der Norden Hamburgs als Wohngebiet immer beliebter geworden ist, wälzen sich Massen von Autos über die Straßen. Ein zeitweiser Infarkt zu den Hauptverkehrszeiten ist im Moment die Folge. Der Norden ist also fast abgeschnitten vom Straßennetz. Dazu kommt, daß auf den Straßen der Stadt im Augenblick insgesamt ca. 70 weitere Baustellen ihr „Unwesen“ treiben. Folge der kompletten Vernachlässigung der Straßenpflege des Hamburger Senats in den letzten Jahren.

brombeerweg-sperrung

So bleibt die Frage, die in der Behörde niemand beantworten konnte: Warum hat man diese Sperrung nicht wenigstens in die großen Ferien gelegt? Oder nur eine Teilsperrung? Eine solche Kreuzung, die auch zum Flughafen führt, ist nämlich im Grunde nicht sinnvoll sperrbar.

verkehrsstau_hamburg2

Aber sinnvolle Planungen beim Straßenbau zu erwarten, ist wohl ein zu hoher Anspruch. 😉

Am besten wie ich machen: Auto in der Garage lassen und die Bahn nehmen.

verkehrsstau_hamburg3

Die Bilder sind übrigens von der Saseler Chaussee um 18.30 Uhr. Früher ist es oft noch schlimmer.




Blog-Information

Im Augenblick sind in diesem Hamburg-Blog 9688 Fotos in 2015 Artikeln auf 8 Seiten online.
Zu älteren Artikeln und Bildern gelangt man einfach durch ein Herunterscrollen, die Inhalte werden am Seitenende automatisch nachgeladen. Es gibt auch eine Suchfunktion für bestimmte Motive oder einen kalendarischen Aufruf über das Archiv.
Dieser Blog ist für Mobil-Geräte optimiert.

 

Zur Motivsuche im Archiv:

Distanzierung von Werbeeinblendungen

Leider blendet WordPress ungebetene und sehr störende Werbung auf diesem Blog ein.

Bedauerlicherweise kann ich das nur gegen Bezahlung unterbinden.
Ich möchte mich daher AUSDRÜCKLICH von diesen Zwangseinblendungen distanzieren.
Sie haben mit diesem Blog nichts zu tun und geben auch NICHT die Meinung des Bloginhabers wieder.
Ich empfehle die Verwendung eines Ad-Blockers wie z.B. uBlock.
Dazu beachten Sie bitte auch die Datenschutzhinweise.

 

Hamburger Innenansichten

Hamburger Innenansichten

Bloglovin

*---------------------------------*
Follow on Bloglovin
-Ich folge Blogs über Bloglovin-

September 2013
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Hamburg

Archiv

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Was hier so los ist:

  • 664.234 x Hamburger Luft geschnuppert

Urheberrecht

Die hier im Blog gezeigten Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt. (c)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

RSS Polizeimeldungen Hamburg

Was das Internet so weiß…

IP