17
Okt
13

Durch die Nacht

nachtweg

Hamburger Nacht in Bildern.

Was mir unterwegs heute so auffiel.

nachtweg_3

nachtszene_1

nachtweg_2

nachtweg_4

nachtweg_5

Advertisements

9 Responses to “Durch die Nacht”


  1. 17. Oktober 2013 um 00:42

    …ich hätte ja Angst 😉

    • 17. Oktober 2013 um 01:00

      Schöne Nachtmotive erschließen sich leider erst zu später Stunde. Und vor allem, wenn nicht mehr viel los ist.
      Zumindest finde ich das. Ich war ja auch nicht Osdorfer Born. 😉

      • 17. Oktober 2013 um 01:07

        Lach, ich war neulich allein nachts unterwegs…nur hier in NeuWu. Es war ein öffentliches Fest und ich musste fotografieren…als ich ging – die Musik immer leiser wurde…bald keine Menschen mehr um mich herum waren…ich ganz alleine auf der Straße war – nahm ich die Speicherkarte raus und versteckte sie in meiner Jackentasche. Mein Gedanke war, ich werde vielleicht überfallen und meine „Schätze“ werden mit der Kamera zusammen geklaut…dann bin ich gerannt… Zuhause haben sie nur den Kopf geschüttelt, dass mir die Karte wichtiger war, als alles andere 😉 Voll geschädigt …he he

      • 17. Oktober 2013 um 01:25

        Also zunächst stelle ich erfreut fest: Du hast das obssesive Fotografen-Gen. Nur wer diese Sorge um die Speicherkarte kennt, läßt ISO100 wirklich in sein Leben. 😉 Ich mußte beim Lesen sehr schmunzeln und konnte das so gut nachvollziehen. Ich glaube allerdings auch, daß NeuWu nicht eben der verbrechensreiche Hotspot hier im Norden ist. Ich bin sogar mal von der Polizei mit steinewerfenden Chaoten eingekesselt worden, weil ich einfach zu nahe am Geschehen war (sein mußte). Aber was macht man nicht alles für ein gutes Foto…. und die Zuhause können uns ohnehin nicht verstehen.

  2. 17. Oktober 2013 um 09:34

    Also, als ich nach Hamburg kam, gab es schon auch Gegenden, die ich nachts gemieden habe. Aber ich vermute mal, Martina, dass Du in NeuWu nicht völlig fremd bist. Und dann gibt es ja noch Deine Vierbeiner . . . . 😉 – HI, die Bilder strahlen fast Melancholie aus, „wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben“ fällt mir ein, das immer hörbare Stadtgeräusch muss man sich als Betrachter dazu denken. Fotografisch wie immer uverkennbar . . . .

    • 18. Oktober 2013 um 00:25

      Also, ich kann es beurteilen, habe ich lange in HH gewohnt. Barmbek, Wandsbek, Lohbrügge, Rübenkamp, Veddel ( das war der Hammer)…trotzdem – es mag am Alter gelegen haben – damals fühlte ich mich anders. Bis spät nachts arbeitete ich im Kölsch (Valentinskamp, später Mundsburg) , tagsüber auf der Mö ( damals Thomsen/Penndorf). Ich war mitten in den Demos und Fußball“begeisterten“ , die die Steine vom Gerhardt-Hauptmann-Platz warfen. Die Dinger pfiffen an mir vorbei…Heute , auch in NeuWu, wo tagsüber die GSG9 vermummt am helllichten Tag Motorradgangs hochnehmen, wo in Wohnungen eingebrochen wird zu jeder Tageszeit, wo alte Damen…ach was solls, heutzutage habe ich eben mehr Schiß, als früher. Und, Frank, bei öffentlichen abendlichen Veranstaltungen nehme ich keine Hunde mit! Die armen Tiere….Ergo, so lange die Speicherkarten geschützt sind…grins

    • 18. Oktober 2013 um 02:30

      @fbt – Ah, Herbsttag von Rilke, ja das paßt gut zu den Bildern. … und wahrscheinlich vielen, die noch bis zum Winter kommen werden. Und natürlich auch herzlichen Dank für das attestierte, fotografisch Unverkennbare. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog-Information

Im Augenblick sind in diesem Hamburg-Blog 8863 Fotos in 1875 Artikeln auf 7 Seiten online.
Zu älteren Artikeln und Bildern gelangt man einfach durch ein Herunterscrollen, die Inhalte werden am Seitenende automatisch nachgeladen. Es gibt auch eine Suchfunktion für bestimmte Motive oder einen kalendarischen Aufruf über das Archiv.
Dieser Blog ist für Mobil-Geräte optimiert.

Zur Motivsuche im Archiv:

Distanzierung von Werbeeinblendungen

Leider blendet Wordpress jetzt ständig ungebetene und störende Werbung auf diesem Blog ein.

Bedauerlicherweise kann ich das nur gegen Bezahlung unterbinden.
Ich möchte mich daher AUSDRÜCKLICH von diesen Zwangseinblendungen distanzieren.
Sie haben mit diesem Blog nichts zu tun und geben auch NICHT die Meinung des Bloginhabers wieder.

Hamburger Innenansichten

Hamburger Innenansichten

Bloglovin

*---------------------------------*
Follow on Bloglovin
-Ich folge Blogs über Bloglovin-

Oktober 2013
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Hamburg

Archiv

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Was hier so los ist:

  • 612,175 x Hamburger Luft geschnuppert

Urheberrecht

Die hier im Blog gezeigten Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt. (c)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Hamburgwetter (klick für sehr umfangreiche Details, empfehlenswert)

Click for Hamburg, Germany Forecast

RSS Polizeimeldungen Hamburg

  • POL-HH: 170823-2. Warnung vor Trickbetrügern 23. August 2017
    Hamburg (ots) - Ort: Hamburger Stadtgebiet Aufgrund anhaltend hoher Fallzahlen warnt die Polizei Hamburg erneut vor Trickbetrügern. Sich insbesondere als Polizeibeamte ausgebend, versuchen die Betrüger, vorwiegend ältere Mitmenschen um ihre ...
  • POL-HH: 170822-2. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Hamburg-Horn 22. August 2017
    Hamburg (ots) - Unfallzeit: 21.08.2017, 17:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Horn, Horner Landstraße/Billstedter Hauptstraße Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag ein 8-jähriges Kind schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die ...
  • POL-HH: 170822-1. Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Festnahme 22. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.08.2017, 01:53 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek-Süd, Maxstraße Ein 41-jähriger Deutscher steht im Verdacht, drei Autos aufgebrochen zu haben. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt für die Region Nord (LKA 142). Ein ...
  • POL-HH: 170821-1. Tataufklärung nach Einbruch in Tierarztpraxis in Hamburg-Horn 21. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2017, 03:40 Uhr Tatort: Hamburg-Horn, Rennbahnstraße Beamte des Landeskriminalamtes der Region Mitte II (LKA 164) konnten einen türkischen (21 Jahre) und zwei deutsche Tatverdächtige (19 und 20 Jahre) nach einem ...
  • POL-HH: 170820-5. Festnahme und Zuführung nach schwerem Raub 20. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2017, 02:55 Uhr Tatort: Hamburg-Fischbek, Scheideholzweg Ein 46-jähriger Türke steht im Verdacht, einen schweren Raub begangen zu haben. Er wurde von Kriminalbeamten der Region Harburg (LKA 183) dem Haftrichter ...
  • POL-HH: 170820-4. Festnahme und Zuführung nach Beziehungsgewaltdelikt 20. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 18.08.2017, 19:45 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Trommelstraße Beamte des Landeskriminalamtes für die Region Mitte I (LKA 11) haben einen 25-jährigen Deutschen dem Haftrichter zugeführt. Ihm wird vorgeworfen, seine Freundin ...

Was das Internet so weiß…

IP

%d Bloggern gefällt das: