07
Jan
14

Spuren linksradikaler Zerstörungswut

linksradikale_zerstoerungen1

Nach den heftigen Ausschreitungen der letzten Wochen durch linksradikale Chaoten zieht sich noch immer eine Spur der Zerstörung durch Hamburg. Hier aktuelle Fotos vom Brauquartier in St. Pauli.

linksradikale_zerstoerungen2

linksradikale_zerstoerungen

Advertisements

8 Responses to “Spuren linksradikaler Zerstörungswut”


  1. 8. Januar 2014 um 08:58

    Schrecklich…wo sinnlos rohe Kräfte walten.

  2. 8. Januar 2014 um 11:01

    Ein „gefällt mir“ mag ich hier gar nicht drücken. Ich finde es auch immer so daneben, dass es dann meistens wieder die Öffentlichkeit ist, die diese Zerstörungen finanziell tragen muss. Eigentlich sollten die paar wenigen, die bei solchen Aktionen geschnappt werden, ihr Leben lang zahlen – vielleicht vergeht diesen Chaoten dann die Lust auf Zerstörung! *grummel*

    • 8. Januar 2014 um 17:35

      Eigentlich besteht in Deutschland auch Vermummungsverbot. Doch das wird nicht wirklich verfolgt. Daher bekommt man so gut wie nie einen von diesen gefährlichen Spinnern. Zahlen könnten die aber auch nichts. Kann mir nicht vorstellen, daß das einer vernüftig in Lohn und Brot ist. Macht mich auch richtig ärgerlich. Heute in Eimsbüttel auch alles kaputtgeschlagen, sogar ein Lidl….

  3. 8. Januar 2014 um 17:05

    Sehr traurig! Ich hoffe, dass die Politik endlich erkennt, dass nicht nur der rechte Rand ein Problem für die Gesellschaft darstellt, sondern auch die linke Seite des Spektrums erheblichen Schaden anrichtet.

  4. 8. Januar 2014 um 17:19

    Das ist echt traurig, wenn man die Folgen dieser blinden Zerstörungswurt sieht. Gefahrenzonen brauchen wir nun, und die USA warnen ihre Bürger vor Reisen nach Hamburg …

    • 8. Januar 2014 um 17:46

      Es kommen auch noch mehr Bilder von Zerstörungen, ich war heute in Harvestehude. Auch viel kaputt dort. Ich habe auch nichts gegen Gefahrenzonen. Ich kleide mich oft dunkel und trage (wegen der Kameras) einen Rucksack, könnte also durchaus auch für einen Linken gehalten werden. Doch weder in Altona noch in St.Pauli hatte ich bislang irgendwelche Schwierigkeiten mit einer Kontrolle. Und wegen der Amerikaner: Ich glaube, die verstehen die Bedeutung von Gefahrenzonen einfach nicht. Die Reisewarnung halte ich für übertrieben, sie sollte aber dennoch im Bewußtsein bleiben, um die Brisanz dieser Ausschreitungen nicht aus dem Auge zu verlieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog-Information

Im Augenblick sind in diesem Hamburg-Blog 8863 Fotos in 1875 Artikeln auf 7 Seiten online.
Zu älteren Artikeln und Bildern gelangt man einfach durch ein Herunterscrollen, die Inhalte werden am Seitenende automatisch nachgeladen. Es gibt auch eine Suchfunktion für bestimmte Motive oder einen kalendarischen Aufruf über das Archiv.
Dieser Blog ist für Mobil-Geräte optimiert.

Zur Motivsuche im Archiv:

Distanzierung von Werbeeinblendungen

Leider blendet Wordpress jetzt ständig ungebetene und störende Werbung auf diesem Blog ein.

Bedauerlicherweise kann ich das nur gegen Bezahlung unterbinden.
Ich möchte mich daher AUSDRÜCKLICH von diesen Zwangseinblendungen distanzieren.
Sie haben mit diesem Blog nichts zu tun und geben auch NICHT die Meinung des Bloginhabers wieder.

Hamburger Innenansichten

Hamburger Innenansichten

Bloglovin

*---------------------------------*
Follow on Bloglovin
-Ich folge Blogs über Bloglovin-

Januar 2014
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Hamburg

Archiv

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Was hier so los ist:

  • 612,175 x Hamburger Luft geschnuppert

Urheberrecht

Die hier im Blog gezeigten Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt. (c)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Hamburgwetter (klick für sehr umfangreiche Details, empfehlenswert)

Click for Hamburg, Germany Forecast

RSS Polizeimeldungen Hamburg

  • POL-HH: 170823-2. Warnung vor Trickbetrügern 23. August 2017
    Hamburg (ots) - Ort: Hamburger Stadtgebiet Aufgrund anhaltend hoher Fallzahlen warnt die Polizei Hamburg erneut vor Trickbetrügern. Sich insbesondere als Polizeibeamte ausgebend, versuchen die Betrüger, vorwiegend ältere Mitmenschen um ihre ...
  • POL-HH: 170822-2. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Hamburg-Horn 22. August 2017
    Hamburg (ots) - Unfallzeit: 21.08.2017, 17:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Horn, Horner Landstraße/Billstedter Hauptstraße Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag ein 8-jähriges Kind schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die ...
  • POL-HH: 170822-1. Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Festnahme 22. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 22.08.2017, 01:53 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek-Süd, Maxstraße Ein 41-jähriger Deutscher steht im Verdacht, drei Autos aufgebrochen zu haben. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt für die Region Nord (LKA 142). Ein ...
  • POL-HH: 170821-1. Tataufklärung nach Einbruch in Tierarztpraxis in Hamburg-Horn 21. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2017, 03:40 Uhr Tatort: Hamburg-Horn, Rennbahnstraße Beamte des Landeskriminalamtes der Region Mitte II (LKA 164) konnten einen türkischen (21 Jahre) und zwei deutsche Tatverdächtige (19 und 20 Jahre) nach einem ...
  • POL-HH: 170820-5. Festnahme und Zuführung nach schwerem Raub 20. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2017, 02:55 Uhr Tatort: Hamburg-Fischbek, Scheideholzweg Ein 46-jähriger Türke steht im Verdacht, einen schweren Raub begangen zu haben. Er wurde von Kriminalbeamten der Region Harburg (LKA 183) dem Haftrichter ...
  • POL-HH: 170820-4. Festnahme und Zuführung nach Beziehungsgewaltdelikt 20. August 2017
    Hamburg (ots) - Tatzeit: 18.08.2017, 19:45 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Trommelstraße Beamte des Landeskriminalamtes für die Region Mitte I (LKA 11) haben einen 25-jährigen Deutschen dem Haftrichter zugeführt. Ihm wird vorgeworfen, seine Freundin ...

Was das Internet so weiß…

IP

%d Bloggern gefällt das: