ue_mi

transparent

Dieser Blog soll Hamburg möglichst so zeigen, wie es auch die Hamburger selbst regelmäßig sehen. Ich versuche dabei den Spagat zwischen Alltagsbildern, typischen Motiven aus Hamburg und solchen Aufnahmen, die eher fotografischer Selbstzweck sind.

Es steht in diesem Blog immer das Motiv im Vordergrund und nicht die technische Perfektion (wer kann schon immer eine Spiegelreflex-Kamera mitschleppen?). Die Bilder laufen mir auf meinen Alltagswegen über den Weg, betreffen aktuelle Veranstaltungen oder Ereignisse und sind generell nicht gestellt.

Ein aktueller Hinweis zur Nutzung von Bildmaterial aus diesem Blog:
Da ich in der letzten Zeit vermehrt Bildanfragen erhalte, ein Hinweis darauf, daß ich dem oft nicht entsprechen kann, insbesondere dann nicht, wenn große Bildformate zur kostenfreien Nutzung angefragt werden. Der Vollständigkeit halber auch der Hinweis, daß dies kein kommerzielles Blogprojekt ist.

Ich werde hier kein Impressum führen, weil ich gedenke, auch weiterhin Bilder von Bahnhöfen, Gebäuden oder Veranstaltungen zu machen, ohne mir vorher überlegen zu müssen, wo man sich da in die rechtlichen Nesseln setzen könnte. Zur Lektüre angeraten auf spiegel.de. Oder auch noch ein aktueller (12.2010) Fall über den Irrsinn bei Vorschriften über das Fotografieren am Beispiel Preußischer Schlösser.  (Update 11.03.12) Selbst bei uralten und sofort gelöschten Inhalten werden Blogger abgezockt und zur Kasse gebten: Thema Laienprivileg. Mittlerweile (Mai.2012) ist die Situation sogar so, daß gegen Blogger eine regelrechte Abmahnwelle läuft: Hier ein Beitrag des Medienmagazins „Zapp“ dazu. Und wieder ein neuer Beitrag zur Abmahnindustrie, (22.10.2012) aus der Welt. Weil mir dieses Thema wichtig ist, hier ein aktueller Hinweis zu einer regelrechten Abmahnflut, gut aufbereitet vom Blog Feingut, der ebenfalls abgemahnt wurde (11.2012). Trotz versuchter Eindämmung der Abmahn-Abzocker, wieder kein Erfolg, die Abmahner machen weiter. (01.07.2013)
Die Erfahrung hat daher gelehrt, daß Veröffentlichungen rasend schnell zu der einen oder anderen recht ungewollten Bekanntschaft mit einem eifrigen und oft unseriösem Abmahn-Juristen führen, der für sein Auftreten hohe Beträge aufruft. Abmahnungen sind mittlerweile ein extrem ertragreiches Geschäftsfeld geworden. Einzig wirksamer Schutz: Die konsequente Verwendung von Anonymisierungsmaßnahmen.

Sollten Sie sich hier einmal ungewollt erkennen oder Einwände gegen eine Aufnahme haben, bitte auf das Bild einen Kommentar setzen oder eine Mail schicken (Adresse siehe unten), es wird natürlich sofort(!) und diskussionsfrei gelöscht. Dieser Blog liegt bei einem amerikanischen Anbieter und auf einem ebensolchem Server. Daher ist ein Impressum faktisch auch nicht notwendig. Aber trotzdem möchte ich etwas über mich verraten: Ich bin als Hamburger Jung hier geboren und ein überzeugter Fan der schönsten Stadt der Welt. Sicher, viele andere Metropolen sind auch reizvoll und immer eine Reise wert, doch Hamburg ist meine Heimat. Angebote zur Abwanderung habe ich immer dankend abgelehnt. Und da ich stets irgendeine Kamera mitschleppe, werden die Bilder hier wohl auch nie ausgehen.

A blogger’s work is never done!“


Die hier gezeigten Aufnahmen sind sämtlichst urheberrechtlich geschützt.  Eine wie auch immer geartete Verwendung bitte ich höflichst vorher mit mir abzustimmen: briefkasten.hamburg(at)t-online.de

Danke und viel Spaß mit den Bildern.

HamburgerInnenansichten


103 Responses to “Über mich”


  1. 25. August 2008 um 09:13

    Grüße ins ferne Hamburg,
    danke das ich in Deiner Linkliste aufscheine, das freut mich wirklich sehr : )
    Dazu habe ich gleich eine Frage – wir verwenden ja das gleiche Thema, aber Du hast in der rechten Navi/Wigets Leiste jeweils – 2 Spalten – wie machst Du das?

    Deine Fotos finde ich fast durchwegs großartig. Mit welcher Kamera fotografierst Du?

    Bin auch so ein älterer Jahrgang aus dem vorigen Jahrtausend 😉

    LG aus Wien

  2. 2 joulupukki
    31. August 2008 um 07:45

    Hallo!

    Nirak hat mich auf Deinen Blog aufmerksam gemacht, da ich diesen Sommer auch das erstemal in Hamburg war und von der Stadt schlichtweg hingerissen bin! Kannst mit Fug und Recht stolz drauf sein!
    Freu mich auf weitere HH Ansichten,
    Jou

  3. 3 hamburgergeschichten
    31. August 2008 um 16:32

    @Jou: Sei mir immer willkommen und vielen Dank für Deinen Kommentar.

    @Nirak: Herzlichen Dank für Deine Empfehlung und den Backlink in Deinem Blog!!

  4. 14. September 2008 um 11:06

    Und warum die Navi-Leiste jetzt einspaltig ist .. kannst Du Dir das erklären?

  5. 5 hamburgergeschichten
    15. September 2008 um 10:15

    Ich habe nur die Widgets aktiviert, schwupp, schon war es alles einspaltig. Eigenartig, oder?

  6. 17. September 2008 um 13:00

    Eigenartig ja .. übrigens Deine neuen Links sind toll. Liebe Grüße

  7. 19. September 2008 um 10:04

    Hallo! Tolle Bilder! Ist in der Blogroll und freue mich über Gegenbesuch. 🙂

  8. 8 hamburgergeschichten
    19. September 2008 um 11:08

    Vielen Dank für den netten Kommentar, das Posting in Deinem Blog und den Link. Dafür gibt es natürlich sofort einen Eintrag in meinem Blogroll.

  9. 19. September 2008 um 21:11

    @ Nicole,
    ich habe mir Deinen Blog „natürlich“ auch angesehen – Toll gemacht, sehr informativ!
    Liebe Grüße

  10. 10 Thomas Fock
    12. Dezember 2008 um 12:34

    Mahlzeit!

    TOLLE Bilder von Bahnhof / Flughafen

  11. 18. Januar 2009 um 12:27

    Hallo hamburgergeschichten,

    wirklich schöne Fotos auf Deiner Seite!
    Würde mich auch brennend interessieren mit welcher Kamera die geschossen sind und ob du für die Abend/Nachtaufnahmen ein Stativ benutzt.
    Beste Grüße

  12. 12 hamburgergeschichten
    18. Januar 2009 um 18:37

    Vielen Dank für das Lob! Hat mich sehr gefreut. Ich benutze ganz verschiedene Kameras. Von einer winzigen Kodak V530 (mit einem nahezu unzerstörbaren Metallgehäuse) über Kompaktkameras bis zu einer Sigma SD14 (SLR). Stativ für Nachtaufnahmen benutze ich gerne, habe aber oft keines dabei (ist mir im Alltag natürlich zu aufwendig). Daher arbeite ich dann auch mit „Naturstativen“ wie einer Bank, einem Mauervorsprung, knetbarer Alufolie oder einer unfaßbar ruhigen Hand und Atemfrequenz (das allerdings klappt ganz oft nicht).
    Ebenfalls beste Grüße!

  13. 14. April 2009 um 12:02

    Hallo „hamburgergeschichten“,

    was für wunderschöne Bilder einer wunderschönen Stadt! Ich les – oder besser schau – schon lang per RSS bei Dir, aber jetzt muss ich doch einfach mal DANKE sagen!

    Ich war letzten Sommer für mehrere Wochen in S-H und durfte dabei natürlich auch Hamburg kennenlernen – ich Landei hätte nie gedacht, dass man sich in eine Großstadt verlieben kann! Und auch die Ostsee, die ich das erste Mal gesehen habe (Travemünde), war wunderschön – Nordsee folgt noch :o)

    Ich freu mich auf immer neue Bilder aus Hamburg und grüße herzlich aus dem tiefsten Südwesten der Republik
    Chris

  14. 14 hamburgergeschichten
    14. April 2009 um 12:43

    Hallo Chris, 1000 Dank für Deine Nachricht. Da macht die Bloggerei doch gleich doppelt Spaß. Sei hier stets ganz herzlich willkommen.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Norden

  15. 15 strandlaeuferin
    14. April 2009 um 13:02

    Ich muss hier auch unbedingt mal wieder länger vorbei schauen. Aber erst, wenn ich von meiner Reise zurück bin. 🙂
    Liebe Grüße von der Strandläuferin. 🙂

  16. 16 hamburgergeschichten
    14. April 2009 um 13:10

    Aber gerne doch, gute Reise und liebe Grüße zurück!

  17. 17 A. G.
    19. April 2009 um 08:58

    Immer wieder stosse ich auf deinen Blog…immer wieder weckst du Erinnerungen und Sehnsüchte nach Hamburg!!

    Ich komm dich gerne hier besuchen und nehm dich heute in meinen Blogroll und hoffe, vielleicht auch mal von dir zu lesen, ich würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße aus Österreich
    Andrea

  18. 18 hamburgergeschichten
    19. April 2009 um 11:31

    Hallo Andrea, wenn mein Blog bei Dir im fernen Österreich Sehnsüchte und Erinnerungen wecken kann, dann freut mich das wirklich sehr. Verleiht es doch der Leidenschaft zum Bloggen und Fotografieren einen erweiterten Sinn. Dann sei hier stets willkommen und auch vielen Dank für die Aufnahme in Deinen Blogroll. LG aus Hamburg

  19. 3. Mai 2009 um 07:28

    gute, interessante Bilder! Weiter so!

  20. 20 april
    28. Juni 2009 um 15:38

    Es ist also tatsächlich so, dass ich bei WordPress kein Impressum brauche? Das hat mir bisher nämlich noch einiges Kopfzerbrechen gemacht.

    • 21 hamburgergeschichten
      28. Juni 2009 um 19:14

      Tatsächlich bräuchte wohl ein Blog mit einem Inhalt rein privater Natur ohnehin kein Impressum, aber das ist in Deutschland kleinkariert umstritten. Doch in den USA gibt es unter diesen Vorzeichen keine Impressumspflicht. Eine com -Domain unterliegt nicht deutschem Recht, egal was da so geschrieben wird. Aber wirklich am besten und sichersten ist es, seinen Namen, egal wo, grundsätzlich für sich zu behalten.
      LG

  21. 6. August 2009 um 17:59

    nette seite, schöne bilder 🙂

    gruß aus Hamburg

    Raju
    freue mich auf einen besuch
    arajufotoblog.blogspot.com

  22. 13. Juli 2010 um 09:51

    Hallo,
    und wieder ein Seite mehr für meine Favoriten 🙂

    Ich finde Deine Bilder ansprechend und inspirierend. Über Weblogy bin ich auf Deinen Block aufmerksam geworden. Ich freue mich auf weieter Fotos …

    LG
    Thomas

  23. 13. Juli 2010 um 09:55

    „Es ist also tatsächlich so, dass ich bei WordPress kein Impressum brauche? “

    „Unter einem Web-Blog versteht man ganz allgemein eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Neue Einträge stehen an oberster Stelle, ältere folgen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge. Diese „Netz-Tagebücher“ sind rechtlich nicht anders als gewöhnliche Internetseiten zu behandeln, mag auch durchaus bei manchem Betreiber der Wunsch nach Anonymität der Einträge bestehen. Da bei den Blogs in der Regel die redaktionelle Gestaltung zur Meinungsbildung für die Allgemeinheit im Vordergrund steht, handelt es sich um Mediendienste, so dass die Impressumspflicht aus § 10 II MDStV folgt.“

    • 28 hamburgergeschichten
      13. Juli 2010 um 13:07

      Ja, ich kenne diese Meinung zum MDStV. Doch faktisch kontrahiere ich mit einem Anbieter in den USA. Das Sockelrecht liegt also bei WordPress USA und bestimmend ist deren regionale Normenbindung. Zusätzlich kenne ich genügend Meinungen reputierter Juristen, die eine Impressumspflicht unter diesen Voraussetzungen ablehnen. Aber ist nicht eine Zielfindung des MDStV Inhalte regulierbar zu machen? Und da reicht bei mir eine einzige Mail und der Inhalt wird diskussionslos entfernt. Ohne Kassemachen von Abmahnjuristen. 😉

  24. 29 Steffi Eissele
    18. Dezember 2010 um 22:04

    HI,
    danke für die wunderbar eigenen Ansichten meiner Heimatstadt. Bin demnächst auf Besuch und werde selber auch wieder losziehen, die Stadt einzufangen. Du hast diesen besonderen Blick für Details. Ich werde immer mal wieder schauen, was so Neues dazukommt bei Dir.
    Gruß Steffi

  25. 31 Braniac
    3. Februar 2011 um 06:03

    Hier schaue ich immer wieder gerne vorbei, denn ich bin auch oft in der City mit der Kamera unterwegs. So kriegt man immer wieder Inspirationen was man sich mal genauer anschauen sollte. Gut gelöst ist auch der amerikanische Server und dem Abmahnwahn zu entgehen, genau der hindert mich daran auch mal so eine Fotoseite ins Netz zu stellen. Da sind wir leider ab Bundesregierung eine neue Art Antikultur geworden.

  26. 3. April 2011 um 02:39

    Bin nun schon zum zweiten Mal durch Zufall – im Dashboard nach neuen Blogeinträgen gucken – hier gelandet und finde immer wieder schöne Photos. Ich werde im Juni wieder in HH sein, weil Rach der Restauranttester im September sein Sternelokal schliessen wird und meine Schwester vorher gerne nochmal hin möchte……..na und 2013 komme ich bestimmt noch mal in eure Elbphilharmonie, sicher auch mal ein lohnendes Motiv für dich, es sollen ja schon diese blauen Lichtsteine aus Ungarn zu sehen sein…?

  27. 15. April 2011 um 18:11

    Hallo,

    mein Name ist Ronny Schurm und ich bin der Betreiber von Topposter.de. Ich habe Ihren Blog im Webblog-Verzeichnis von Bloggerei.de gefunden.

    Mit Topposter.de biete ich Grafikern und Fotografen eine Plattform zur Vermarktung eigener Grafiken und Fotografien. Sie haben bei Topposter.de die Möglichkeit einen eigenen kostenlosen Partnershop anzulegen, Ihre Motive hochzuladen und den Shop auf der eigenen Internetseite einzubinden. Zudem werden Ihre Motive im Topposter-Shop gelistet und vermarktet. Interessenten können Ihre Motive als Poster oder Leinwandbild in verschiedenen Größen und Teilungen bestellen und Sie verdienen an jedem Verkauf mit. Die gesamte Bestellabwicklung und die Produktion übernehmen wir.

    Nach Ihrer Anmeldung bei Topposter.de können Sie Ihren Shop farblich und gestalterisch auf Ihre Internetseite anpassen und einbinden.

    Unter nachfolgender Domain sehen Sie ein Beispiel für einen Topposter-Partnershop:

    http://www.2dlight.de/

    Und so sieht die Darstellung der Motive dann im Topposter-Shop aus:

    http://www.topposter.de/kuenstler/the-lucky-rebel-poster-7421.html

    Jedes Motiv wird im Shop einer bestimmten Kategorie zugeordnet und auch in der Künstlerübersicht angezeigt.

    Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse wecken und würde mich freuen, Sie demnächst als neuen Partnershop-Betreiber bei Topposter.de begrüßen zu dürfen.

    Viele Grüße,
    Ronny Schurm von http://www.topposter.de

    BuyTec GmbH
    vertr. durch den Geschäftsführer
    Ronny Schurm

    Karl-Liebknecht-Straße 104 HH
    04275 Leipzig
    Deutschland

    Telefon: 0177 / 7494111
    E-Mail: info@topposter.de

    http://www.topposter.de

    eingetragen beim AG Leipzig, HRB 21839
    Steuernummer: 231/106/11595
    USt-IdNr.: DE814478213

  28. 19. Juni 2011 um 16:30

    Bin jetzt seit langem mal wieder beim Netz durchstöbern auf Deinen Blog gestossen. Ich sollte (werde jetzt) hier öfter mal vorbei schauen. Tolle Motive – macht Spaß beim anschauen.
    Viele Grüße
    Nick

  29. 37 Valesca
    14. Juli 2011 um 11:05

    Hi,

    ich bin per Zufall auf deine Seite gestossen und finde deine Bilder grandios!
    Als Hamburger Deern finde ich das Bild der Bar Rossi super und wollte dich fragen, ob du es mir per Mail schicken könntest? Ich würde es mir so gerne als Poster aufziehen lassen und in meine (Münchner!) Wohnung hängen!
    Ich würde mich riesig freuen!!!

    Viele Grüße
    Valesca

    • 14. Juli 2011 um 17:39

      Hallo Valesca, freut mich sehr, daß der Blog Dir gefällt. Das Bild kannst Du gerne bekommen, wenn ich es mit einer Kamera aufgenommen habe, die für so ein Format geeignet ist. Da die Bar Rossi hier des öfteren auftaucht, brauche ich noch kurz den Bildnamen oder das Datum der Veröffentlichung. Kannst Du mir gerne auch über die hier hinterlegte Mailadresse schicken.
      Viele Grüße zurück nach München

  30. 42 Valesca
    19. Juli 2011 um 11:25

    Grandios!! Vielen Dank, ich freu mich schon!

  31. 13. Dezember 2011 um 17:17

    Weil ich dein Blog so gerne habe wurdest du von mir für den Versatile Blogger Award nominiert. Danke für die schönen Bilder! Hier der Link: http://taktgefuehle.com/2011/12/13/the-versatile-blogger-award/

  32. 26. Februar 2012 um 11:23

    Hallo,

    schöne Fotos! Finde insbesondere die „Hamburger Gesichter“ spannend, obwohl hier ja auch oft nur Hinterköpfe zu sehen sind!

    Wäre übrigens an einem Blogroll-Austausch interessiert, betreibe ebenfalls ein Foto-Blog, bin aber nicht so sehr auf Hamburg-Bilder spezialisiert (wohne aber auch in Hamburg, da bleiben HH-Bilder natürlich nicht aus;) )

    Grüße aus Barmbek

    • 27. Februar 2012 um 01:24

      Habe mir Deine Seite angesehen, mir gefallen die Bilder. Also ist das mit dem Linktausch völlig ok. Ich setze den Link dann die Tage schon. Übrigens kommen die „Hamburger Gesichter“ dann offen erst im geschützten Bereich, ist halt Persönlichkeitsrecht. Werde vielleicht mal demnächst häufiger nach Genehmigung fragen… 😉
      Grüße zurück

  33. 27. Februar 2012 um 14:03

    Link gesetzt. Ich bin übrigens genauso schüchtern mal nachzufragen, ob ich ein Foto machen darf. Das ist glaube ich eine Überwindungssache, ich habe mal gehört, dass die meisten Menschen sich eher geschmeichelt fühlen und auch selten nein sagen.

  34. 49 Jürgen Dietz ( ab 16.06.12 Rüster )
    16. April 2012 um 07:32

    Die Bilder sind trotz bibber und schlotter sehr gut geworden. Wir sind gut angekommen und freuen uns auf den nächsten Besuch in HH, dann klappts auch mit den Hosenträgern 🙂

  35. 18. Mai 2012 um 22:00

    Das sind echt klasse Ausblicke durch das „Tor zur Welt“

  36. 54 originalphantasie
    26. Juli 2012 um 15:51

    Moin Hain!;)

    so is recht, gute Lösung für die guten Fotos, weiter so.

    fröhliche Grüße

    • 27. Juli 2012 um 14:55

      Ganz herzlichen Dank für den erfreulichen Kommentar und das zukünftige Folgen.
      Viele Grüße zurück!

      • 56 originalphantasie
        27. Juli 2012 um 15:44

        dafür nich….;)
        (gern geschähen!)
        Zum Thema Bildrechte etc., es betreiben die am meisten ACTION, die, die Werke garnicht gemacht haben und den Künstler auch seltenst unterstützen. Dafür tendiert die Rechtssprechung scheinbar immer mehr diese schmarótzerei zu billigen. Jura hatte mal einen ehrwürdigen Platz von seiner Funktion. ich unterstütze soweit als möglich die, die an pro Überlebensregeln arbeiten und sie hochhalten. a»®«men

  37. 7. August 2012 um 09:41

    Moin moin! Wieder mal staune ich über Deine einfach wunderbaren Fotos. Danke nochmal für’s Teilen 😀

    Andere Sache: In einem anderen Blog bin ich über diesen Link gestolpert:
    http://www.prophoto-online.de/fotopraxis/Wem-gehoert-die-Stadt-Fotografieren-erlaubt-verboten-10002333
    War Dir das schon bekannt? Oder was hältst Du davon?

    • 10. August 2012 um 00:58

      Ich fühle mich sehr geehrt durch Deine Worte. Vielen Dank.
      Die von Dir angesprochene Problematik kenne ich, die Sache mit der Stiftung Preußischer Schlösser findet sich sogar hier oben in meinen Links als Negativbeispiel.
      Ich erachte eine solche Knipsgebühr für nicht gerechtfertigt. Viel schlimmer ist aber, wenn dann die Horden von Anwälten Massenabmahnungen in solchen Fällen lostreten. Das ist ja auch der Grund, weshalb ich hier kein Impressum führe. Ich konnte damals auch nicht nachvollziehen, daß man Bilder vom verhüllten Reichstag nicht kommerziell verwerten durfte.
      Natürlich ist der Schutz von Urheberrechten wichtig, aber man darf auch nicht über das Ziel hinausschießen.

  38. 3. Oktober 2012 um 18:52

    Als Stammleser bin ich immer wieder über Ihre tollen Bilder erstaunt. Es sind wirklich Bilder von besonderer Qualität. Ich habe beinahe den Eindruck, dass Sie sind ein „echter“ Fotograf sind. Ich muss zugeben/gestehen, einige Ihre Bilder haben mich inspiriert. Das schöne an Hamburg: es gibt unendlich viele Motive. Danke für Ihr Engagement und Ihre tollen Fotografien.

  39. 14. März 2013 um 14:28

    Wah, es handelt sich um meinen englischen Blog mit diesem Zugangsnamen – vielleicht kann mein Kommentar als Solelunatique gelöscht werden. Aber auch mit meiner englischsprachigen Identität bin ich schwer begeistert von Hamburg und neugierig auf Einblicke!

  40. 15. März 2013 um 07:40

    Hmm, ich hätte mir nur noch einmal Dein „über mich“ genauer ansehen müssen, dann wäre klar gewese, dass Du Original Hamburger bist. 🙂 Deine Bilder inspirieren ich übrigens wirklich dazu, Hamburg mal wieder einen Besuch abzustatten. Das letzte mal war wohl 2007, jedoch beruflich, daher keine Zeit. Vielleicht würde ich Dich dann um ein paar Tipps bitten, wohin ich gehen könnte – bevorzug auch fernab der touristischen Route.

  41. 65 Dat Tinchen
    16. Mai 2013 um 16:26

    Du gibst mir jeden Tag ein Stück „Heimat“ zurück..ich komm hier sonst um, ohne „mein“ Hamburg! Danke dafür..<3 LG, Tinchen

  42. 18. Mai 2013 um 15:06

    ich finde deinen blog toll, deswegen habe ich dich für den best blog award nominiert: http://weadoreit.wordpress.com/

  43. 19. Juni 2013 um 13:13

    Immer wieder freue ich mich auf die neuesten Hamburg Bilder. Oft sind Blickwinkel dabei, an denen ich oft vorbei gelaufen bin. Danke für das Augenöffnen 🙂
    LG

  44. 21. Juni 2013 um 16:01

    Hallo,
    wir waren gerade vor zwei Wochen in Hamburg. Schade, dass ich diese Seite(n) erst jetzt entdeckt habe, denn sonst hätte ich vorher mal gestöbert.
    Ich freue mich auf mehr Bilder von Dir.
    Grüße aus Köln,
    Jörg

  45. 24. Juli 2013 um 09:03

    Moin Jörg,

    sehr schöner Blog ! Ich war letztes Jahr mit meiner Frau das erste Mal in Hamburg und wir haben uns sofort verliebt. Eine tolle Stadt mit vielen netten Menschen…….wir kommen auf jeden Fall wieder.

    Grüße Christain

  46. 15. November 2013 um 21:53

    Hallo,

    Dein Blog gefällt mir außerordentlich gut. Es ist war, in Hamburg gibt es eigentlich jeden Tag bemerkenswerte Innen- und Außenansichten zu finden und es ist immer gut, ein Fotowerkzeug dabei zu haben. Wenn ich mich hier so umsehe, finde ich viele meiner Lieblingsplätze und -themen wieder.

    VG
    Sascha

  47. 10. Dezember 2013 um 13:13

    Duuu, ich habe Dir ein Stöckchen vor die Füsse geworfen (http://zurueckimleben.wordpress.com/2013/12/10/autsch/). Kann mir zwar gut vorstellen, dass das (auch) nicht wirklich Dein Ding ist (passt auch irgendwie nicht so ganz in Deinen Fotoblog), aber ich will mal nichts unversucht lassen… 😉
    Lieber Gruss
    Charlotte

    • 10. Dezember 2013 um 22:44

      Hallo Charlotte,
      Stöckchen angekommen. Auch wenn ich es jetzt nicht weiterwerfe (sorry, bin ja so gar nicht der große Blogkommentierer), werde ich Dir aber gerne Deine Fragen in Deinem Blog beantworten (irgendwo weiter hinten). Antwort ist in Arbeit. Du siehst mich dann ja in Deinen Kommentaren. 😉
      Liebe Grüße in die Schweiz!

  48. 29. Januar 2014 um 13:56

    Hallo,

    ich finde Deinen Blog sehr schön und gucke mir gerne Deine Fotos an. Ich selbst blogge auch und möchte Dich gerne in meiner Blogroll aufnehmen. Wenn Du Lust hast dann schau doch mal bei mir unter http://typisch-hamburch.de vorbei. 🙂

    Liebe Grüße Kati

  49. 25. März 2014 um 21:34

    Moin Moin, ich habe dich für den „Liebster Award“ nominiert und würde mich freuen, wenn du meine Fragen beantwortest:
    http://hassliebehamburg.wordpress.com/2014/03/25/elf-fragen/

  50. 85 katharinafuss
    17. Juli 2014 um 12:42

    Hiermit verleihe ich dir feierlich den „Liebster-Award“!
    Herzlichen Glückwuschen.!!!!!
    Was du tun musst um den Award anzunehmen, siehst du hier:
    http://diephotographiertewelt.wordpress.com/2014/07/17/liebster-award/

    • 19. Juli 2014 um 23:28

      Herzlichen Dank für die Berücksichtigung! Hat mich sehr gefreut. Nur bin ich leider mit der Blogosphäre nicht so intensiv verwoben, daß ich mich sinnvoll an den Awardvergaben beteiligen könnte. Ich bitte das weder als Mißachtung noch als Geringschätzung der Verleihung aufzufassen.
      Viele Grüße

  51. 30. September 2014 um 16:11

    Hach, auch ein Murakami-Liebhaber.
    (Am 8.10. erscheint übrigens „Von Männern, die keine Frauen haben: 7 neue Erzählungen“. Ich freu mich drauf.)

  52. 17. Januar 2015 um 09:46

    Hallo aus Nürnberg ! War vor vielen Jahren mal in Hamburg , und es ist seitdem immer in meinem Kopf .Durch deine tollen Fotos wird es jetzt praktisch sichtbar…danke dafür ! viele Grüsse von Anja

  53. 12. April 2015 um 14:43

    Hey,
    ich bin durch zufall auf deinen Blog gestossen – wirklich cool!
    Ich wollte dich mal fragen wo du diese Parkdeck Aufnahme gemacht hast, ich bin auch Fotografin und noch nach der Suche nach einer guten Parkhaus-Location für einen Modetest.

    Vielleicht kannst du es mir den Spot ja verraten.. 🙂

    Liebe Grüße,

    Viviane

    • 13. April 2015 um 00:48

      Hallo Viviane,
      ich bin branchenunüblich gerne bereit, meine Locations zu teilen. Allerdings finden sich in diesem Blog ganz viele Bilder von Parkdecks. Welches meinst Du denn? Kannst auch per Mail anfragen oder wieder hier.
      LG zurück

  54. 92 HannoverblickOst
    23. April 2015 um 23:26

    Tolle Bilder, toller Blog und sowieso tolle Stadt! Ich sollte mal wieder gen Norden fahren.
    LG Simone

  55. 94 komsi.komsii
    19. Mai 2015 um 11:52

    Wunderschöne, interessante, liebevolle und spannende Bilder, meiner alten Liebe und Heimatstadt 🙂
    Hier war ich bestimmt nicht das letzte Mal!
    Liebe Gruesse aus dem Norden 😉

  56. 96 faneliablog
    3. Mai 2016 um 07:20

    Hallo!

    Tolle Bilder – wir sind auch total begeistert von Hamburg – eine tolle Stadt!

    Liebe Grüße aus Wien 🙂

  57. 9. Juli 2016 um 04:33

    Hallo Hamburger Innenansichten,

    Seit geraumer Zeit liest mein Feedreader deine Beiträge, mein Auge genießt die Bilder, mein Herz die Hamburg Liebe: was gibt es Schöneres, als im Hafen schönem Licht aufzulauern? In diesem Moment sicher nichts.

    Danke für kluge Alltagsfotografie und immer authentische Bilder!

    Viele Grüße in Hamburg – hummelhummel –
    Christian

  58. 1. Dezember 2016 um 19:15

    Bitte schicke mir noch mal deine Email Adresse
    Ich bin noch in Hamburg bis Samstag 14:00


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Blog-Information

Im Augenblick sind in diesem Hamburg-Blog 8863 Fotos in 1875 Artikeln auf 7 Seiten online.
Zu älteren Artikeln und Bildern gelangt man einfach durch ein Herunterscrollen, die Inhalte werden am Seitenende automatisch nachgeladen. Es gibt auch eine Suchfunktion für bestimmte Motive oder einen kalendarischen Aufruf über das Archiv.
Dieser Blog ist für Mobil-Geräte optimiert.

Zur Motivsuche im Archiv:

Distanzierung von Werbeeinblendungen

Leider blendet Wordpress jetzt ständig ungebetene und störende Werbung auf diesem Blog ein.

Bedauerlicherweise kann ich das nur gegen Bezahlung unterbinden.
Ich möchte mich daher AUSDRÜCKLICH von diesen Zwangseinblendungen distanzieren.
Sie haben mit diesem Blog nichts zu tun und geben auch NICHT die Meinung des Bloginhabers wieder.

Hamburger Innenansichten

Hamburger Innenansichten

Bloglovin

*---------------------------------*
Follow on Bloglovin
-Ich folge Blogs über Bloglovin-

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Hamburg

Archiv

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Was hier so los ist:

  • 609,330 x Hamburger Luft geschnuppert

Urheberrecht

Die hier im Blog gezeigten Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt. (c)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Hamburgwetter (klick für sehr umfangreiche Details, empfehlenswert)

Click for Hamburg, Germany Forecast

RSS Polizeimeldungen Hamburg

Was das Internet so weiß…

IP

%d Bloggern gefällt das: